Stylisch durch die Stillzeit mit dem Kleid Kate

Wir wünschen dir von ganzem Herzen alles Gute zu dem kleinen Wunder, das du im Arm hälst. Du und dein Körper haben die letzten 40 Wochen Unglaubliches geleistet und du kannst unfassbar stolz auf dich sein. Jetzt hast du vielleicht langsam wieder Lust auf mehr, als die Umstandsleggings und Schwangerschaftsklamotten, die du die letzten Wochen rauf und runter getragen hast. Dann schau dir unser Stillkleid Kate an.

Der Schnitt

Kate ist ein schmal geschnittenes Kleid mit Raglan-Ärmeln, das deine neuen (oder alten) Kurven liebevoll umspielt. Durch die Raglan-Naht haben wir im Vorderteil eine praktische Stillöffnung integrieren können, die mit Knöpfen geschlossen wird.

Die Stillöffnung ist in der Raglannaht versteckt.

Je nachdem, wie auffällig du deine Knöpfe wählst, kann die Stillöffnung so fast unsichtbar wirken. Wenn du das möchtest eigenen sich Druckknöpfe besonders gut. Oder du gehst in die Vollen und wählst knallige Knöpfe in einer Kontrastfarbe zu deinem Stoff. 

Du kannst ganz unauffällige Knöpfe wählen.

Die Stillöffnung kann einseitig oder komplett aufgeknöpft werden und ermöglicht ein einfaches und bequemes Stillen, bei dem man den Oberkörper trotzdem bedeckt hat.

Du kannst Kate mit langen oder kurzen Ärmeln nähen und auch die Saumlänge kannst du nach Herzenslust verlängern oder kürzen – je nach Jahreszeit und deinem persönlichen Stil.

Auch als Sommerkleid macht Kate eine gute Figur.

Ob zu einer kleinen Feier, vielleicht sogar zur Taufe deines Kindes oder einem Ausflug mit Kind und Kinderwagen – mit Kate bist du während der Stillzeit immer gut angezogen. Die Stillöffnung im Vorderteil ermöglicht es dir, dich jederzeit gemütlich mit deinem Baby hinzusetzen und es zu füttern, wenn es unterwegs Hunger hat. 

In gedeckteren Farben wird Kate festlicher und wintertauglich.

Die Stoffwahl

Du kannst Kate sehr gut aus dehnbaren Stoffen wie Jersey, Viskosejersey, Sommersweat oder auch einem Feinstrickstoff nähen. Bei Viskosejersey empfehlen wir aber, die Knopfleisten mit einem dünnen Bügelvlies zu verstärken, damit diese sich nicht wellen. Wenn dein Stoff sehr dehnbar ist, kannst du Kate sogar schon während deiner Schwangerschaft tragen.

Je nach Dehnbarkeit deines Stoffes bietet Kate auch deiner Babykugel ausreichend Platz.

Wir empfehlen den Schnitt für Nähanfänger mit ein bisschen Erfahrung im Nähen von Jersey. Wenn du schon einen einfachen Jerseryrock oder ein Shirt genäht hast, dann kannst du mit Kate neue Techniken ausprobieren, wie das Nähen von Knopfleisten. Wir begleiten dich dabei mit einer ausführlichen, bebilderten Anleitung und erklären dir Schritt-für-Schritt in ganz genau, wie du beim Nähen vorgehst.

Das Schnittmuster erhältst du in den Größen 34 – 56 als Papierschnittmuster oder ebook in unserem Königin Mutter-Shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.