Für Schwangerschaft und Stillzeit: Das Wasserfallshirt Maxima

Weich fallende Stoffe, eine fließende Silhouette und nichts, was deinen Körper einengt. Gerade während der Schwangerschaft wird uns häufig bewusst wie schwer es ist, schöne, alltagstaugliche und doch bequeme Kleidung oder Schnittmuster zu finden, die ein bisschen besonders sind. Deshalb haben wir Maxima für dich designt.

Der Schnitt

Unser neuer Schnitt Maxima ist ein zauberhaftes Umstandsshirt. Der tiefe, weich fallende Wasserfallkragen lenkt vorne den Blick aufs Dekolleté während ein kleiner Einsatz vor zu tiefen Einblicken schützt. Kleine Raffungen an den Seiten des Vorderteils machen eine schöne Figur – bieten aber gleichzeitig viel Platz für ein wachsendes Bäuchlein. So bist du die ganze Schwangerschaft hindurch schick angezogen.

Vorne fällt das Shirt locker und lässt genug Platz für deinen wachsenden Babybauch.

Das Vorderteil des Shirts fällt durch den tiefen Wasserfallausschnitt locker über deine Kurven, während das Rückenteil eher körpernah geschnitten ist. Das ist die perfekte Mischung aus bequem und doch nicht unförmig, wie wir finden. 

Besonders praktisch an dem tiefen Ausschnitt und dem kleinen Einsatz vorne ist: Du kannst Maxima auch nach der Schwangerschaft noch als Stillshirt tragen. Oder du nähst sie dir einfach gleich als Stillshirt.

Der Schnitt reicht bis auf die Hüfte und lässt sich super mit schmalen Jeans oder Röcken kombinieren. Aber auch zu Cargohosen macht Maxima eine tolle Figur.

Ob zu Leggings, Jeans oder Rock – Maxima passt immer.

Die Stoffwahl

Wir empfehlen dir leichte und dehnbare Stoffe für ein bequemes Sommershirt. Aus Jersey oder Viskosejersey fällt der Wasserfallausschnitt besonders weich und locker. Du kannst Maxima aber auch auch Sommersweat oder einem Jaquard nähen und bist so auch für kühlere Tage schick angezogen.

Maxima ist auch für Nähanfänger gut geeignet. Wir erklären dir in der Anleitung Schritt-für-Schritt, wie du das Shirt nähst und worauf du achten solltest. Auch wenn es sich um ein Jerseyshirt handelt, brauchst du nicht unbedingt eine Overlockmaschine, um den Schnitt nähen zu können.

Du bekommst das Schnittmuster Maxima in den Größen 34 – 56 als Papierschnitt oder als ebook zum sofortigen Download in unserem Königin Mutter-Shop.

4 Idee über “Für Schwangerschaft und Stillzeit: Das Wasserfallshirt Maxima

  1. Heike Krull sagt:

    Hallo, ich habe das Wasserfallshirt Maxima genäht. Nun ist es nach der Schwangerschaft zu weit am Bauch. Kann ich es an den Seiten enger machen? Wie geht das?

    • KatrinB sagt:

      Hallo Heike,
      du kannst die Seitennähte einfach auftrennen und die Raffung entfernen. Dann kürzt du das Vorderteil auf die Länge des Rückteils, säumst es wieder und schließt die Seitennähte. Liebe Grüße

  2. Heike Krull sagt:

    Danke, Katrin. Kann ich das Vorderteil auch etwas schmaler machen, ungefähr an jeder Seite 3 cm? Hinten sitzt es gut.

Schreibe einen Kommentar zu Heike Krull Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.